Ehrenbürger

Geehrt am

15.06.1970 BOHDAL Anton, Dr.techn., Dipl.-Ing., Hofrat

15.06.1970 GEHMACHER Friedrich, Dr.

09.11.1972 DOMANDL Sepp, Dr., Prof.

09.11.1972 KIENER Heinrich, Ing., Direktor

09.11.1972 KWIZDA Richard, Dr., Kommerzialrat

09.11.1972 SCHÖPFER Eduard, Dr., Senatsrat

09.11.1972 WEILINGER Arthur, Kommerzialrat

16.04.1975 BROERMANN Johannes, Dr., Min.Rat

11.06.1976 AICHINGER Walter, Generaldirektor, Komm.Rat

11.06.1976 KOHLRUSS Hans

11.06.1976 SCHÄFERLE Josef, Kommerzialrat

15.06.1977 GATTERBAUER Karl, Dr., Hofrat

15.06.1977 SLATTENSCHEK Wilhelm, Dipl.-Ing.

25.11.1980 ENNER Alois, Ing., Dr.

10.11.1983 HÖTTL Helene, Mag.arch., Ing.

11.12.1984 NOWOTNY Karl, Ing., TOAR

09.06.1986 HEGER Hans, Dr., Dkfm., Konsul a.D.

19.12.1986 WESJAK Johann, Dipl.-Ing., Hofrat, Baudirektor

09.06.1988 D’ANDREA-SCHNEIDINGER Alice

09.06.1988 PLANTZ Franz Josef Martin

24.11.1988 MÜLLER Elisabeth, Dr., Generalkonsul a.D.

24.11.1988 WAGNER Peter, Ing., Generalkonsul, Stadtbaumeister

07.05.1992 RICHTER Hans Christian, Dipl.-Ing., Hofrat, Landesbaudir.-Stv. i.R.

29.06.1995 WAGNER Axel, Dipl.-Ing., Hofrat, Landesbaudirektor

04.07.1996 GRAMILLER Max, Kommerzialrat

04.07.1996 SIMON Walther Carl Maria, Dr., Prof.

04.07.1996 WALTERSKIRCHEN Herbert, Dr., Komm.Rat, Generaldirektor

11.12.1997 SALFENAUER Heinrich, Altbürgermeister

06.05.2000 SCHNEIDER Alfons, Komm.Rat, Konsul

28.11.2002 KOLLER Josef, Dkfm., Komm.Rat

09.12.2008 HEINRICH Gerhard, Dr.

17.12.2010 PÖHL Wolfgang, Dipl.-Ing. Dr.mont., Bergrat h.c., Senator h.c.

  • ENGLISH English
  • News
    Der Salzburger Kirchenhistoriker Prof. Dietmar W. Winkler wird auch weiterhin als Konsultor an der Arbeit des Päpstlichen Rates für die Einheit der Christen mitwirken. Papst Franziskus hat den Salzburger Theologen in seiner Beraterfunktion verlängert. Prof. Winkler war erstmals 2008 von Papst Benedikt XVI. dazu berufen worden.
    Ende März wurde Kroatien inmitten der Corona-Pandemie von einem schweren Erdbeben erschüttert. Mit dieser Sonderausschreibung setzt die ÖAW ein humanitäres Zeichen und möchte die wissenschaftliche Zusammenarbeit mit kroatischen Kolleginnen und Kollegen bestmöglich unterstützen.
    Die International Data Week - ein hochkarätig besetzter Fachkongress mit 900 Teilnehmern aus dem Bereich Data Science - wird im Oktober 2023 erstmals in Europa stattfinden. Die Stadt Salzburg konnte sich dabei als Veranstaltungsort gegenüber zahlreichen anderen Bewerbern durchsetzen. Die Universität Salzburg ist wichtiger Kooperationspartner.
    Die Hearings finden am Mittwoch, 8. Juli, um 10 Uhr im Hörsaal 103 (3. Stock) in der Katholisch-Theologischen Fakultät, Universitätsplatz 1, statt.
    Ab Oktober 2020 bietet die Universität Salzburg den neuen Bachelorstudiengang „Medizinische Biologie“ an. Der Studiengang will Inhalte der vielfältigen biowissenschaftlichen Fachdisziplinen vermitteln und ermöglicht daher ein facettenreiches, biologisches Verständnis für Themen, die für die Medizin wesentlich sind. Die Studieninhalte reichen vom kleinteiligen Aufbau der Zelle über Organe und Organsysteme bis hin zur Biologie von komplexen zwischenmenschlichen Interaktionen.
    Der Sarah-Samuel-Preis für Kurzprosa 2020 geht an Thomas Stangl für sein Buch „Die Geschichte des Körpers“ (Droschl Verlag, Graz).
    Professor Manuel Schabus, Zentrum für Kognitive Neurowissenschaften Salzburg (CCNS) am Fachbereich Psychologie, untersuchte mit seinem Team die durch die Coronakrise beeinflusste Qualität des Schlafes der Österreicher.
    Ab Oktober 2020 bietet die Universität Salzburg den neuen Bachelorstudiengang „Materialien und Nachhaltigkeit“ an. Der Studiengang richtet sich an all jene materialwissenschaftlich Interessierten, die sich den aktuellen Herausforderungen zu Klimawandel, Ressourcen-Verknappung und Nachhaltigkeitsthemen stellen wollen und sich über ihre naturwissenschaftlichen Neigungen hinaus auch für Recht, Wirtschaft und Gesellschaftswissenschaften interessieren.
    Die Universität präsentiert sich mit neuem Logo der Öffentlichkeit. Dem ist ein intensiver Markenbildungsprozess vorausgegangen: „Zur Jahreswende 2019/2020 haben wir die Kommunikationsstrategie KOM PLUS 2020 entwickelt“, erläutert Rektor Hendrik Lehnert.
    Die Theologische Fakultät der Universität Salzburg bietet interessierten StudienanfängerInnen zum Wintersemester 20/21 einen neuen Lehrplan der Katholischen Fachtheologie mit einer Verkürzung der Präsenzzeit in Lehrveranstaltungen und einer Beschleunigung etwa des Bachelorstudiums von acht auf sechs Semester.
    150 Teilnehmerinnen haben die Chance schon genutzt und sich zu den über 50 Lehrveranstaltungen rund um die IT und Digitalisierung der ditact_womens IT summer studies der Universität Salzburg, welche von 01.09.-12.09.2020 stattfindet, angemeldet. Die Anmeldung ist noch bis 12. Juli möglich. Danach ist die Restplatzbörse geöffnet.
    „UNInteressant? – Ideen, die unser Leben verbessern“: Unter diesem Motto startet die Österreichische Universitätenkonferenz (uniko) eine Online-Kampagne, an der sich alle 22 öffentlichen Universitäten gemeinsam mit dem Wissenschaftsfonds FWF beteiligen.
    Frequently Asked Questions (FAQ) zum Corona-Semester
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg