13.10.2020

Großer H.A.U.S. Bazar für Bücher und (Klassik-)CDs

Am Freitag, 16. Oktober 2020 von 12 bis 18 Uhr, und am Samstag, 17. Oktober 2020 von 9 bis 13 Uhr, findet unter den Arkaden im Hof der Alten Universität, Hofstallgasse 2-4/Universitätsplatz 1, wieder ein großer Bazar für Bücher und (Klassik-)CDs statt. Wir ersuchen um das Tragen von Mund-Nasen-Schutz und Einhaltung der Hygienemaßnahmen.

Der Bazar wird vom Verein H.A.U.S. (Verein für Humanitäre Aktionen der Universität Salzburg) umgesetzt. Dieser Verein wurde im Jahr 1995 aus einem traurigen Anlassfall heraus gegründet. Er dient gemeinnützigen Zwecken. Der Verein ist unabhängig und überparteilich. Seine Tätigkeit ist nicht auf Gewinn ausgerichtet. Der gesamte Erlös des Bazars kommt den humanitären Aktionen des Vereins zugute.

In den Vereinsstatuten sind folgende Ziele und Aufgaben festgelegt:

· die Unterstützung von Angehörigen und Studierenden der Universität Salzburg in besonderen Notfällen 
· die Unterstützung humanitärer Aktionen des Senats, einzelner Fakultäten, Fachbereiche oder Universitätsangehöriger, sowie der Hochschüler*innenschaft an der Universität Salzburg

H.A.U.S. hilft, wenn niemand mehr hilft. In Form von finanzieller Überbrückungshilfe, aber auch immaterieller Hilfe, die ehrenamtlich von den in H.A.U.S. engagierten Menschen in Form von Beratungsgesprächen angeboten werden, dem Aufzeigen von Alternativen in kritischen Situationen oder durch die Vermittlung an kompetente Ansprechpartner*innen. 

Alle Helfer*innen und Mitarbeiter*innen von H.A.U.S. sind ehrenamtlich tätig. Entstehende Kosten werden von Vereinsmitgliedern persönlich oder von Sponsor*innen abgedeckt. Die gespendeten und erwirtschafteten Gelder fließen (mit Ausnahme der Bankspesen) zur Gänze den humanitären Zwecken des Vereins zu.

Mehr Informationen unter www.uni-salzburg.at/HAUS

Kontakte/Informationen:
E-Mail: humanitaereaktionen(at)sbg.ac.at
Universitätsplatz 1, A-5020 Salzburg.

  • ENGLISH English
  • News
    Die virtuelle internationale Tagung „Die Medialität des Briefes – diplomatische Korrespondenz im Kontext frühneuzeitlicher Briefkultur” findet am 29./30./31. Oktober mittels Webex statt.
    In der sozialpädagogischen Praxis sehen sich Mitarbeiter*innen (Akteur*innen) mit vielerlei Herausforderungen in komplexen, offenen sozialen Problemsituationen konfrontiert, denen es „fachlich“ und „qualitätsvoll“ zu begegnen gilt.
    Im Rahmen eines sechsjährigen Laserscan-Monitorings in den Hohen Tauern haben Geowissenschaftler aus Österreich, Deutschland und der Schweiz (GEORESEARCH, Universität Salzburg, TU München, Universität Bonn, Universität Lausanne) den Zusammenhang zwischen aktuellem Gletscherrückgang und Steinschlagaktivität untersucht.
    Buchneuerscheinung der MINT und Medien Didaktik der Universität Salzburg beim Waxmann Verlag.
    HOFER Praxisworkshop am 17.12.2020
    Der EPU Projekt Call 2020 ist ab sofort geöffnet! Einreichtermin ist der 17. November 2020 (12:00 Uhr).
    Am Dienstag, 13. Oktober, starten die Vorträge der Ring-Vorlesung „Ungleichheiten reduzieren – Sustainable Development Goal 10 im Fokus“ an der Abteilung Soziologie und Kulturwissenschaften mit vielen spannenden Gästen.
    Der Fachbereich Slawistik lädt zusammen mit dem Kulturzentrum DAS KINO und dem Russlandzentrum zur fünften Kinoreihe mit ost- und mittelosteuropäischen Filmen ein. Im Rahmen des Filmklubs „Slawistyka, Slavistika, Cлавистика“ werden preisgekrönte aktuelle polnische, russische und tschechische Filme mit gesellschaftlicher und politischer Thematik gezeigt.
    Citizen-Science-Fotos posten und gewinnen!
    Bis zum 31. Oktober ist die Bewerbung auf zwei Dissertationspreise (dotiert mit jeweils 2.000 Euro) möglich:
    Frequently Asked Questions (FAQ) zum Corona-Semester
  • Veranstaltungen
  • 22.10.20 Entrepreneurship ABC: Gründungsformalitäten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg